Fachbereich: Transkulturelle Psychosomatik

Fachbereich: Transkulturelle Psychosomatik

Im Fachbereich Transkulturelle Psychosomatik der MEDICLIN Klinik am Vogelsang haben wir für Menschen ausländischer Herkunft eine kultursensible psychosomatische Rehabilitation entwickelt.

Transkulturelle Psychosomatik

Eine Rehabilitation, die kulturelle Besonderheiten berücksichtigt

Menschen anderer Kulturkreise, die unter psychosomatischen Krankheiten leiden, finden in Deutschland häufig keine Behandlung, die ihnen wirklich hilft. Gründe dafür sind in der anderen Muttersprache und in kulturellen Unterschieden zu finden, die das gegenseitige Verständnis von Patient und Therapeut erschweren.

Im Fachbereich Transkulturelle Psychosomatik behandelt Sie unser Team aus türkischen Psychologen und Betreuern. Unsere Ärzte und Therapeuten sprechen nicht nur deutsch, sondern auch die Muttersprache unserer türkischen und kurdischen Patienten. Sie verstehen, wie Sie sich als Patient aus einer anderen Kultur fühlen. Eine eigens entwickelte rehabilitative Therapie berücksichtigt kulturelle Besonderheiten, wie beispielsweise den anderen Tagesablauf, das richtige Essen sowie die gemeinsame Cay-Zeremonie.

Was wir behandeln

Was wir behandeln

  • Affektive Störungen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Traumafolgestörungen

Weitere Informationen

Sie möchten mehr über die Behandlung erfahren? Informieren Sie sich auf der Webseite des Fachbereichs Transkulturelle Psychosomatik.

Weitere Informationen zum Download

Wer Sie behandelt

Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan

Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan

Fachliche Leitung Transkulturelle Psychosomatik

MEDICLIN Klinik am Vogelsang